Presse-Archiv 2022

Auf dieser Seite finden Sie ausgesuchte Presseberichte:

Bericht des Ambulanten Hospizdienstes, erschienen am 14. Juli 2022 in der Lippischen Landeszeitung

Bericht des ambulanten Hospizdienstes

Wie wertvoll – Blumengestecke für die Verstorbenen selber gestalten

Die Trauergruppe “Sonnenstrahl” vom Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Lippe e.V. zu Besuch bei Ambiente Blumen in Detmold.
Mit Hilfe der tollen Anleitung von Frau Plogstert, Inhaberin von Ambiente Blumen, die auch die Blumen spendete und für das leibliche Wohl bestens sorgte, stellten die Kinder und Jugendlichen der Trauergruppe die Grab- und Blumengestecke für ihre Verstorbenen selber her. Es entwickelten sich persönliche, intensive Gespräche und es entstanden wunderschöne individuelle Grabgestecke.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Plogstert für einen gelungenen kreativen Nachmittag, der den Teilnehmenden noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Bericht des Ambulanten Hospizdienstes

Die Lippischen Künstlerinnen und Künstler:
Vera Kunas
Marion Doxie Delaubell
Yvonne Pretzsch
Karin Kintzel
Redzep Memisevic
Wolfgang Gerent
Katharina Zymla-Bent

haben im Rahmen der Kunstauktion “ART4CLEMENS” ihre Bilder zum Kauf angeboten. Die Künstler entschieden sich, den Auktionserlös an die Kinder- und Jugendhospizarbeit des Ambulanten Hospiz- und Palliativdienstes Lippe e.V. zu spenden.

Herzliche Dank an alle Künstlerinnen und Künstler für ihr großes Engagement, mit der sie unsere Arbeit mit schwersterkrankten und trauernden Kindern und Jugendlichen unterstützen.

Wir freuen uns über 1550,00 Euro

 


Pressebericht 04.03.2022


Neue Geschäftsstelle
des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Lippe e.V. in Lage

Mitten in Lage im Alten Rathaus hat der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Lippe e.V. (AHPB) am 04.03.2022 mit großer Unterstützung der Stadt Lage sein neues Beratungsbüro eröffnet. Jeden Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr sind Mitarbeitende vor Ort und informieren und beraten die Lagenser Bürger zu den Angeboten des Ambulanten Hospizdienstes rund um die Themen Begleitung von schwersterkrankten und sterbenden Menschen in der letzten Lebensphase, Beratung und Unterstützung in der Trauer, Information zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. „Mitten im Leben“ in Lage möchte der Ambulante Hospizdienst dazu beitragen, die Themen Sterben, Tod und Trauer, die oftmals im „Stillen“ stattfinden, ansprechbarer zu machen.

 

(von links: Manuela Vicky Sieker, Ingrid Berndt, Corinna Chalupka,
Helga Platzek, Doris Eversmeier, Ute Kiel, Matthias Kalkreuter)

 

 

 



 

 

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann
Contact