BlickWechsel Archiv

Auf dieser Seite finden Sie die letzten 4 Ausgaben unseres BlickWechsels:

 

Ausgabe 2020

Aus dem Inhalt:

- Laotse und der Baum
- Unsere Vereinsentwicklung
- Unser Angebotsbaum
- Aktive Mitglieder
- „Wenn ich mal sterbe, darfst du mich begleiten“
- Ich liebe das Leben
- Das Leben feiern im Kontext von Sterben, Tod und Trauer
- „Hallo Schätzelein“ von Marktschreiern und Käsekuchen
- Mein Brief an Sie,
- Genieße die Zeit
- Lichtblicke
- „Ich sage einfach Mimi zu dir“
- Das Leben feiern – Alles zu Deiner Zeit –
- Leben ist mehr
- Welche Wohltat
- Was ist eigentlich das Leben?
- Das Leben feiern – Gedanken dazu –
- Die Erdbeere
- »Altersgerechter Bungalow« trifft »Cabrio-Fahrer«
- „Die Gläser klirren, der Champagner prickelt“
- Jugendgruppe »Sunbeams of Hope«
- Und obwohl keiner von beiden
- Das wünsche ich sehr
- 1000 Mitglieder
- beim Ambulanten Hospizdienst!
- Bücher zum Thema
- Chronik 2019
- Wir brauchen Freunde

 

 

 

 

Ausgabe 2019

Aus dem Inhalt:

- Der schwarze Punkt
- Kintsugi
- Etwas entzieht uns den Boden unter den Füßen
- „… er ist unser Kind, wie schwer es auch ist“
- Zu schnell gefahren
- „Ich habe vieles überstanden“
- Der den Weg der Versöhnung beschritt
- Da gibt es nur einen Weg
- Brüche im Leben und die Fähigkeit diese zu bewältigen
- Sie fehlt so sehr
- Aus dem Verein
- Erster Männer-Grundkurs
- »Sterbende begleiten«
- Hospizkultur in Altenheimen
- Friedhelm Hillienhoff feiert 80. Geburtstag
- Junge Ehrenamtliche in Berlin ausgezeichnet
- „Wenn einer eine Reise tut“
- Aus dem Palliativnetz
- Buchempfehlungen
- Chronik
- Wir brauchen Freunde

 

 

 

Ausgabe 2018

Aus dem Inhalt:

- „Befor I die / Bevor ich sterbe …“
- Der Blumentopf und das Bier – oder was ist wirklich wichtig im Leben?
- Bevor ich sterbe wünsche ich mir – Aussagen von alten und jungen Menschen
- Noch einmal an die Ostsee
- Da geht noch was – letzte Wünsche wagen mit dem »Wünschewagen«
- Der Wunsch des Lebens
- „Ich wünsche mir nichts für mich, nur für meinen Sohn“
- Bevor ich den Löffel abgebe
- Palliativnetz Lippe
- Die Nacht, in der Herr Neng Besuch vom Tod bekam  – Ein Märchen –
- „Wie fühlt sich das an?“ Abschied nehmen nach fast 20 Jahren im Detmolder Büro
- Und dann kam er wirklich … der Moment
- Hospizkultur im Altenheim

 

 

Ausgabe 2017/2018

Aus dem Inhalt:
- Humor-ein lebensnotwendiges Therapeutikum
- Nur nicht den Mut verlieren! – Humor und Lebenssinn
- Ein fast normaler Tag- Unterwegs als Koordinatorin
- Palliativnetz Lippe
- ”Du bist nicht allein…” – Trauerreise nach Juist
- 10 Jahre Sonnenstrahl
- Verein der Woche in ” Wir in Lippe”

 

Ausgabe 2017

Aus dem Inhalt:
- Kommunikation und Wahrheit am Krankenbett
- Kommunikationsbeispiele aus der Hospizarbeit
- ”Haben Sie Angst vor dem Sterben?” – Ein Interview mit Dr. Susanne Horstmeyer
- “Marion, ich möchte sterben – siehst du das?” – Erfahrungsbericht
- ”Gehört das so?!” – Puppentheater an lippischen Grundschulen
- ”Welche Farbe hat die Trauer?” – Die neue Jugendtrauergruppe
- Neues aus dem Palliativnetz
- Konkrete Aussagen gefordert – BGH-Urteil zur Patientenverfügung

 

Ausgabe 2016

Aus dem Inhalt:
- Ethik am Lebensende – Fragen zwischen Freiheit und Verantwortung
- Wir dürfen Menschen nicht allein lassen
- Wie alles begann – Mobile Ethikberatung in Lippe (MELIP)
- “Wann darf man sterben?”
- Wir können den Tod nicht abschaffen, würdeloses Sterben schon
- Trauerreise nach Juist
- Aus der Kinderhospizarbeit
- Verbindung ohne Worte – Erfahrungsbericht aus einer Begleitung

 

Wenn Sie an früheren Ausgaben interessiert sind sprechen Sie uns gerne an.

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann
Contact