Veranstaltungen:

Öffentliche Veranstaltungen: Eintritt frei, wenn nicht anders angegeben

 

Death Café

Reden über den Tod

Sterblichkeit und Tod ist, was uns alle miteinander verbindet. Wir laden Sie ein, in ganz besonderer Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Kuchen gemeinsam über die Themen Sterben, tod und Trauer zu sprechen, sich gegenseitig zuzuhören – und vielleicht auch zu lachen.

Wir sind gespannt auf Ihre Sicht der Dinge. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie, gerne auch kritisch, mit uns.

Die Gespräche werden anmoderiert und in Kleingruppen von ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen des Ambulanten Hospizdienstes begleitet.

diese Veranstaltung bietet keine akute Krisen- und Trauerbegleitung.

Termine:
Freitag, 28. Juni 2024
Freitag, 22. November 2024
jeweils von 17:00 – 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Lage, Clara-Ernst-Platz 6, 32791 Lage

 

 

Letzte Hilfe-Kurse

Wie man Sterbenden beisteht

Dass man nach Unfällen Erste Hilfe leistet ist selbstverständlich. Doch wie kann man einem Menschen helfen, der im Sterben liegt? In Anlehnung an Erste Hilfe-Kurse bieten wir Ihnen Letzte Hilfe-Kurse an. Das Lebensende und Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Altes Wissen zur Sterbebegleitung ist verloren gegangen.

Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft für wenige Experten, sondern ein Angebot von Mitmensch zu Mitmensch. Der Kurs soll ermutigen, auf einen sterbenden Nachbarn, Freund oder Angehörigen offen und anteilnehmend zuzugehen.

In dem Kurs werden Grundkompetenzen zu Themen erworben:

- Sterben als ein Teil des Lebens

- vorsorgen und entscheiden

- körperliche, psychische und existenzielle Nöte lindern

- Abschied nehmen vom Leben

Termine und Veranstaltungsort:

Montag, 09. September 2024 von 15:00 – 19:00 Uhr in den Seminarräumen des Ambulanten Hospizdienstes, Haferstr. 25, 32657 Lemgo

Montag, 11. November 2024 von 15:00 – 19:00 Uhr in den Seminarräumen des Ambulanten Hospizdienstes, Lange Str. 31, 32756 Detmold

Wenn Sie Interesse an einem dieser Kurse haben, melden Sie sich bitte unter info@hospiz-lippe.de oder über das Online-Formular am Ende dieser Seite an.

 

Offener Abend zum Welthospiztag 2024

In Kooperation mit wegezumabschied

“Steppdecke und Gladiolen”-

Ein Stück über den Tod von und mit Christiane Stauffer

Wir werden alle sterben. Selbstverständlich.
Aber es lebt sich ja doch leichter, wenn wir den Tod aus dem Leben verdrängen. In diesem Stück drängt sich der Tod in den Alltag.  Zum Beispiel auf dem Friedhof, wo die Friedhofswärterin für alles einen Plan hat: Für die Gänge bei der Beerdigung, von der idealen Grabstelle oder wie man mit Konfetti auf dem Nachbarsgrab umgeht. Nur der Plan von ihrem Leben scheint nicht so recht zu funktionieren.
Oder in der Klinik, wo der Clown Tipps gibt zum schönen Sterben oder wie man umgeht mit der Angst vor dem Unbekannten, die so riesig wird, dass man davon etwas abgeben muss.

Poetische Bilder, berührende wie auch komische Szenen erzählen davon, dass dieses Leben hier am Ende endlich ist – und wie selbstverständlich das auch ist. Oder auch nicht.

Termin: Samstag, 12. Oktober 2024, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: WerkHalle wegezumabschied
Waldheidestraße 45, 32758 Detmold

Der Eintritt ist frei – über eine Spende freuen wir uns
Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung erforderlich unter Tel. 05231-962800

 

Das Sterben nicht vergessen

ein Bild- und Tonmitschnitt der Gemeinschaftsveranstaltung des Palliativnetzes Lippe zum Thema “Selbstbestimmung bei Demenz” 

vom 03.04.2019 mit Referent Dr. med.Christoph Gerhard >> Link

 

Download Jahresprogramm als PDF-Datei



Mit unserem neuen Jahresprogramm 2024 laden wir Sie ein, sich den Themen Abschied, Sterben, Tod und Trauer auf ganz unterschiedliche Weise zu nähern. Es erwartet Sie eine bunte Vielfalt von Veranstaltungs- und Fortbildungsangeboten. So bunt und vielfältig wie die Hospizarbeit selbst. Diese ist und bleibt eine Bürgerbewegung und lebt von Menschen, die den Mut haben, sich grundlegenden Fragen – nicht nur am Ende des Lebens – zu stellen.

Unsere Angebote richten sich an ehrenamtlich Tätige des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes Lippe e.V., Mitarbeitende der Hospiz- und Palliativversorgung, Pflegeeinrichtungen und Beratungsstellen sowie an alle interessierten Menschen.
Wir freuen uns auf Sie!

 


 


Informationen zur Patientenverfügung
Im Detmolder Büro informieren wir Sie jeweils am 1. Donnerstag im Monat von 10-12 Uhr in einem persönlichen Gespräch zur Patientenverfügung. Hier ist eine Anmeldung erforderlich!
Im Bad Salzufler und Lemgoer Büro finden Informationsgespräche nach Absprache statt. Öffentliche Termine werden in unregelmäßigen Abständen angeboten und werden jeweils auf der Aktuellen Seite angekündigt.

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann
Contact